Erfolg für Organisatoren und ehrenamtliche Helfer
Die 7. Blumenmesse, die am 12.September zu Ende ging, war einmal mehr eine gelungene Veranstaltung. Auf dem Mathildenbrunnen stellten regionale Händler und Pflanzenzüchter Ihre Waren aus. Sogar aus Sachsen reisten Blumenzüchter und Gärtnereien an, die mit dem Verein Quedlinburger Blumenmesse e.V. seit dem Augusthochwasser vor 2 Jahren eine enge Beziehung pflegen.
Am Stand der Quedlinburger Saatgut GmbH hatten Besucher die Möglichkeit, sich an alten Maschinen zur Saatguttrennung zu versuchen. Nebenan im Gewölbekeller gab es derweil Vorträge zum Thema Gartenträume, Pelargonien und vieles mehr. Ganz Mutige probierten die Bowle aus Perlargonien die zeigte, daß eine Perlargonie mehr als eine Zierpflanze ist.
Am Samstagnachmittag wurde dann die Neuzüchtung der Firma "P.J. Schmidt", eine Wachsbohne, auf dem Namen "Quedlinburger Gelbe" getauft.

Für Musikalische Unterhaltung am Sonntag sorgten die Einetaler Musikanten. Vom Stiftshauptmann wurden dann zum Frühshoppen noch 2 Fäßer Fassbier gesponsert, bevor im Festzelt die Verlosung der Sachpreise begann.

Alles in allem also ein gelungenes Wochenende.
« zurück
20. September 2017
das aktuelle Wetter
aktuelles Wetter
von Quedlinburg
Wetterkamera
Angebote für Sie
kulinarische Reise
neue Perspektiven

Rundflüge und Pilotenscheine »
Geschichte erleben

Stadtführungen mit dem Stiftshaupt-mann »
kurzfristig buchen

neu! LastMinute »
Bild der Stunde
Bildergalerie
Übernachtungen
Schnellanfrage in der Region:
Anreise am:
Aufenthalt:
Nächte
Zimmerart:
für Personen
Unterkunftstyp:
Ihre Email-Adresse:
senden ...